Loveanjalove • Der Blog rund um Fotografie, Bloggen und dem Leben.
header_text
Hallo, herzlich willkommen auf Loveanjalove. Das hier ist mein kleiner persönlicher Bereich, wo ich meine Kreativität freien Lauf lassen kann. Wenn du mehr über mich wissen möchtest, dann schau doch mal bei meiner - Über mich - Seite vorbei. Da findest du einige Informationen, die du vielleicht noch nicht wusstest. more? Da du jetzt hier bist, kannst du dir auch gerne meine anderen Bereiche anschauen. Da wäre zum Beispiel der Freebie Bereich oder das Archiv, wo du all meine Beiträge finden kannst. Ich freue mich auch über jeden weiteren Besuch von dir. Denn jeder Besuch und Kommentar macht mein Blog zu dem, was er ist ♡ more?

[ Fotografie ] Meine Entwicklung – Früher vs. Heute

Alle Fotos sind unbearbeitet ( außer das Beitragsbild) , damit ich euch die bestmögliche Darstellung der Fotos bieten kann. Lediglich an der Schärfe wurde gedreht. Ich hoffe, ich kann mit diesen Beitrag zeigen, das jeder irgendwie und irgendwo anfängt. Kein Meister ist vom Himmel gefallen.

Wir Menschen haben oft die Eigenschaft uns selbst zu kritisieren. Nicht immer ist dies schlecht, aber manchmal ist es nicht angebracht. Wie ihr wisst liebe ich die Fotografie, vor allem die Landschafts- und Tierfotografie haben es mir angetan. Daher möchte ich euch heute meine Entwicklung meiner Fotos zeigen. An den Bildern könnt ihr deutlich sehen, das die Qualität zunahm und sich in den Jahren verbessert hat. Auch der Schnitt ist deutlich besser geworden und das macht mich unendlich stolz. Jeder hat mal klein angefangen und sicherlich bin ich kein Profi, aber die Entwicklung zeigt mir, das ich auf den richtigen Weg bin. Let´s go.

2011 – Der Anfang meiner Leidenschaft

Oh Gottchen, wenn ich diese Bilder jetzt so betrachte, muss ich schmunzeln. Damals fand ich sie sehr gut, denn ich war stolz, als ich den Hund beim Spielen mit der Kamera einfrieren konnte. Auch wenn die Beine abgeschnitten waren, das interessierte mich zu dem Zeitpunkt nicht. Heute würde ich einiges anders machen, aber wie sagt man so schön? Aus Fehlern lernt man.

2012 – Das Umgehen mit der Kamera

Die Kamera war mein ständiger Begleiter und somit übte ich immer weiter, bis ich anfing, mich dichter an Motiven zu trauen. Leider hatte ich nie die Möglichkeit, ein Makroobjektiv zu besitzen. Meine Möglichkeiten waren daher leider begrenzt. Ich interessierte mich jedoch so sehr für die kleinen Details im Bild, sodass ich immer weiter probierte.

2013 – Der Liebe wächst und langsam werde ich immer besser

Ich fing immer mehr damit an, Tiere auf Fotos einzufrieren. Zwar verwackelten immer mal wieder Fotos, aber ab und zu kam dann doch ein sehr schönes Foto dabei raus. Das Bild entstand übrigens im Berliner Zoo.

2016 – Die Fotografie l Bis sie verschwand

Mit den Jahren lernte ich immer mehr dazu, sodass ich anfängliche Fehler vermeiden wollte. Motive wie Gegenstände, Blumen, Möwen oder sonstige Tiere waren nicht mehr vor mir sicher. Alles musste fotografiert werden.

Doch leider verlor ich 2016 / 2017 gleichzeitig auch mein Interesse am Bloggen [ dazu kommt noch ein anderer Post ] und somit mehr und mehr auch an der Fotografie. Mittlerweile finde ich es sehr schade, denn das eins so tolle Hobby, war eines meiner größten Leidenschaft.

Nun möchte ich sie mit diesen Blog wieder aufleben lassen und hoffe nicht zu sehr eingerostet zu sein. (:

Previous Post
Next Post

2 Comments

  • Hallo Anja

    Schön das Du die Fotografie wieder aufleben lassen möchtest. Da werde ich ganz sicher diese Kategorie im Auge behalten, denn Fotografie ist eine ganz große Leidenschaft von mir. Grad arbeite ich mich wieder in die analoge Fotografie ein, da muss ich aber noch viel lernen.
    Die Bilder hier gefallen mir übrigens sehr gut

    Gruß vom Steinhuder Meer
    Andreas

    • Hallo Andreas

      Vielen Dank! Ich freue mich auch, dass ich wieder zur Fotografie gefunden habe. =)
      Fotografie ist ja auch ein schönes Hobby.

      Analoge Fotografie ist, denke ich, auch spannend. Alleine schon, weil die Bilder ja erst entwickelt werden müssen.
      Viel Spaß und gutes gelingen =)

      Liebe Grüße, Anja

Leave a Reply

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.